Forschertag am 26.9.2017

2. Forschertag des SFZ Erfurt am 26.09.2017 

- „Selbst forschen und dazugehören“

sfz logo CMYK

Ablaufplan:

 

09.15 Uhr

Anreise, Empfang der Teilnehmer im Foyer des Spezialschulteils

99089 Erfurt

Vilniuserstr. 17a

09.30 Uhr

10.00 Uhr

Eröffnungsveranstaltung in der Aula des Spezialschulteils

Aufteilung der Schüler in die Workshops

10.00 Uhr

10.30 Uhr

Schülervortrag:   Von der Idee zum Erfolg bei „Jugend forscht“

10.30 Uhr

12.00 Uhr

Praktische Arbeit in den Workshops

Workshop I (Bio, Fr. Böttger)

Thema: Kleine Welt ganz GROSS – Eine Entdeckungsreise mit Lupe und Mikroskop

Workshop II (Ph, Hr. Paulig)

Thema: Mechanische Festigkeit von künstlichen und natürlichen Strukturen

Workshop III (IF/Ma, Hr. Süpke)

Thema: Programmieren mit Arduino

Workshop IV (Ch, Hr. Nießler)

Thema: Von Öl bis Seife

Workshop V (Bio, Fr. Röhling)

Thema: Den Geheimnissen pflanzlicher Formen auf der Spur

12.00 Uhr

12.45 Uhr

Mittagspause mit Bratwurst/ Brätel

12.45 Uhr

14.15 Uhr

Praktische Arbeit in den Workshops I bis VI

unter Wechsel in einen anderen Workshop (Workshop III kann nicht neu gewählt werden, hier wird vom Vormittag fortgesetzt)

14.30 Uhr

15.00 Uhr

Feedback-Runde und Verabschiedung in der Aula des Spezialschulteils

 

Zur ANMELDUNG! 

  

Eingeladen sind kleine Schülergruppen oder Einzelschüler der Klassenstufen 7/8, die Freude daran haben, der Natur neue Kenntnisse abzuringen und bereits durch verstärktes naturwissenschaftliches Interesse aufgefallen sind. Für den Regelfall soll die maximale Teilnehmerzahl pro Schule auf 8 begrenzt sein. Die Maximalzahl pro Workshop wird aus Kapazitätsgründen auf 8 beschränkt. Die Workshops orientieren sich am Fach, sind aber offen für übergreifende Betrachtungen. Je nach Anmeldezahl ist eine Anpassung der Anzahl der Workshops vorbehalten, ebenso ein Themenwechsel. Deshalb können Wünsche für bestimmte Themen abgegeben, aber nicht garantiert werden.

Jeder Schüler erhält eine Teilnahmeurkunde, Namensschild, ein Getränk und zum Mittag Bratwurst/ Brätel. Anfahrt und weitere Aufwendungen sind eigenständig zu regeln.

 

 

gefördert durch:

Logo STIFT